Beiträge mit den Schlagworten :

Mobilität

1024 683 AWM Hanse AG

AWM verstärkt das Team

•  Neue Verkaufsräume vor den Toren Hannovers

AWM Hanse AG, Hamburg, 21.12. 2017. Die AWM Hanse AG, Hamburg, sorgt als Mobilitätspartner nicht nur für Bewegung bei ihren Kunden, sondern bringt auch jede Menge Bewegung in Form von Verstärkung in ihr Team. Die Kundschaft der AWM profitiert damit noch intensiver vom Know-how und von der Expertise aus dem Reifen- und Zubehörgeschäft, die von den neuen Teammittgliedern eingebracht werden.

Benjamin Mendrek sorgt als Manager Entwicklung & Logistik bei dem Unternehmen für reibungslose Prozesse und der Koordination von optimalen Logistikabläufen. Darüber hinaus engagiert Benjamin Mendrek sich für die kontinuierliche Shopentwicklung, um den Kunden einen ebenso transparenten wie einfachen und komfortablen Einkauf zu ermöglichen. Neu hinzugewinnen konnte die AWM Guido Bracht, der den Kunden als Sales Manager für das Gebiet West (DE) als versierter Ansprechpartner und Experte zur Verfügung steht. Guido Bracht war zuvor bei der Delticom AG als Sales Manager Truck and Commercial Tires EU tätig.

Ab Januar 2018 wird Marco Helming bei der AWM als Vertriebs-Innendienst DACH durchstarten. Marco Helming war zuvor in leitenden Positionen mit Kundenorientierung tätig und freut sich auf regen Austausch mit der AWM-Kundschaft.

Kürzlich eröffnete die AWM ihr Verkaufsbüro in Beckedorf (Hauptstr. 20) vor den Toren Hannovers und bietet ihren Kunden damit einen noch umfangreicheren Service.

Von links nach rechts: Benjamin Mendrek, Guido Bracht, Marco Helming lieben und leben Mobilität.

Titel-Foto: Andreas Wilmsmeier, Vorstand der AWM Hanse AG, hat das Steuer in der Hand.

Über die AWM

Die AWM Hanse AG, Hamburg, ist ein führender Experte auf dem Gebiet der Mobilität. Das norddeutsche Unternehmen verkauft Reifen, Maschinen und Zubehör sowohl für Reifen als auch für Werkstattmaschinen. Die Produkte können von den Kunden zum einen über das Online-Multishop-Angebot und zum anderen über den persönlichen Kontakt mit der AWM, bzw. über deren Vertriebspartner bezogen werden.

Am 1. Januar 2017 übernahm die AWM die Vertriebsgeschäfte von Counteract für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Auch weitere Länder profitieren bereits von den Vertriebsaktivitäten der AWM, unter an-derem Russland, Serbien und Slowenien. Counteract ist Marktführer seiner Branche.

Das Top-Produkt sind die Counteract-Auswuchtperlen, die für viele Fahrzeugarten Einsatz finden, so zum Beispiel für Pkw*, Lkw, LLkw/Transporter, SUV/Off-Road, Motorrad, Quad und ATV. Counteract-Auswuchtperlen und weitere Spitzen-Produkte werden in Deutschland bislang über den Onlineshop www.counteract-shop.de, in Österreich über www.counteract-shop.at und in der Schweiz über www.counteract-shop.ch angeboten. In Russland kaufen Kunden über www.counteract-shop.ru ein. Der Webshop www.logtyre.com bietet sowohl End-Konsumenten als auch der Händlerschaft Reifen, Komplett-räder, Felgen und Zubehör, welche online schnell und komfortabel bestellt werden können.

*Informationen dazu über www.counteract-info.de 

1024 681 AWM Hanse AG

Automobildialog über die Logistik der letzten Meile

Berlin – Das rasante Wachstum des Versandhandels in Deutschland erhöht das Transportaufkommen
in den Städten. Das birgt zahlreiche Herausforderungen – für die Kommunen, die klassischen
Mobilitätsdienstleister und die Umwelt. Der 9. Berliner Automobildialog des Kfz-Gewerbes am 6.
September 2017 steht daher unter dem Motto „Die Logistik der letzten Meile – Im Spannungsfeld von
Internethandel, Fahrzeugtechnik und Verkehrsaufkommen“.
Dr. Christoph Konrad, Leiter des ZDK-Hauptstadtbüros, diskutiert mit den Experten Franz-Reinhard
Habbel vom Deutschen Städte- und Gemeindebund, Prof. Dr. Achim Kampker, Geschäftsführer der
StreetScooter GmbH, Dr. Urs Maier, Projektleiter Güterverkehr der „Agora Verkehrswende“, Dieter
Schoch, Experte für Emissionen und Sicherheit im Nutzfahrzeugbereich der Daimler AG, und Christoph
Wenk-Fischer, Geschäftsführer des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel.
Mit dem „Berliner Automobildialog“ leistet der ZDK seinen Beitrag zu einem notwendigen Dialog über
verkehrs- und wirtschaftspolitische sowie gesellschaftlich relevante Themen. Die Veranstaltung findet statt
am 6. September von 11 bis 13 Uhr in der Vertretung der Freien und Hansestadt Hamburg beim Bund,
Jägerstraße 1-3 in 10117 Berlin. Zur Anmeldung: http://www.kfzgewerbe.de/automobildialog.html.

Quelle: Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden und profitieren Sie auch von unseren speziellen Angeboten und Aktionen.

Ja, ich stimme den AGB und den Datenschutzbestimmungen von AWM zu


Contact Us

We'll send you newsletters with news, tips & tricks. No spams here.